Neuer Vereinsmeister

Bei den diesjährigen Vereinsmeisterschaften konnte sich diesmal ein ’neuer‘ Spieler durchsetzen. Mit Michael M. setzte sich souverän der beste Spieler durch. Auf den Plätzen sortierte sich unser neuer Stern am Himmel Dieter W. und Volker H. ein.
Vereinsmeister: Michael M.
2. Platz: Dieter W.
3. Platz: Volker H.

Der Vorstand gratuliert recht herzlich.

Die 1. Mannschaft kann nicht mehr siegen

Die 1. Mannschaft wartet nur seit über 1 1/2 Jahren auf einen Sieg. Auch in der neuen Saison will es nicht klappen. Obwohl wir zwei völlig unterschiedliche Begegnungen erlebten war das Resultat am Ende das Gleiche.

Im ersten Spiel konnte man einen 7:3 Vorsprung nicht halten und mussten am Ende nach einem 7:8 Rückstand noch mit dem Unentschieden zufrieden sein. Bei der zweiten Begegnung hatten wir mit der Doppelaufstellung gepokert, was jedoch nicht sehr erfolgreich war. Man lag sehr schnell mit 1:5 zurück. Über ein 5:5 konnten wir sogar dann 8:6 in Führung gehen. Dann mussten die letzten beiden Spiele jedoch etwas unglücklich und denkbar knapp verloren gegeben werden.

Das Jugendtraining hat begonnen

Wir bieten ein abwechslungsreiches Anfängertraining, welches spielerische, jugendgerechte Übungen beinhaltet. Unsere Trainerin Frau Hanne R. ist hierfür speziell ausgebildet.

Unsere Jugendspieler werden von unserem Co-Trainer Christian D. ebenfalls gut betreut und trainiert.

Falls ihr Lust habt kommt einfach beim Jugendtraining vorbei. Immer Do. 18.00 – 20.00 Uhr in der Saalbachhalle in Gondelsheim.

Erfolgreiche Teilnahme bei den Bezirksmeisterschaften in Kirrlach

Bei den Bezirksmeisterschaften in Kirrlach sind wir mit den folgenden Spielern angetreten:

  • Hanne R.
  • Jan S.
  • Dieter W.
  • Günter S.
  • Holger H.

Bei den Herren E konnte sich unser Doppel Jan S./Günter S. bis ins Finale vorkämpfen. In einem packenden und spannenden Spiel gegen ein Team aus Flehingen kontte sich unser Doppel knapp durchsetzen.

Im Einzel schien uns das Glück nicht hold. Zwei Spieler mussten bei der Gruppenphase schieden sehr unglücklich aus. Günter S. kämpfte im Viertelfinale verbissen dennoch war für ihn nach einem sehenswerten Spiel Endstation. Holger H. agierte wesentlich effektiver und konnte sich ins Finale kämpfen. Leider hatte dort der Gegner diesmal das bessere Ende für sich.

Bereits am Freitag musste sich Hanne R. bei den Seniorinnen 40 und im Mixed jeweils im Finale geschlagen geben.

Die Platzierungen:

Herren E Doppel

Bezirksmeister Jan S. und Günter S.

Herren E Einzel

2. Bezirksmeister Holger H.

Seniorinnen 40

2. Bezirksmeisterin Hanne S.

Senioren Mixed

2. Bezirksmeisterin Hanne S. mit einem Spieler aus Obergrombach

 

Der Verein gratuliert recht herzlich zu diesen tollen Erfolgen.