Bezirksmeisterschaften 2017 in Odenheim

Einmal Bezirksmeister und etliche gute Platzierungen waren das
Resultat der Bezirksmeisterschaften in Odenheim.
Die Klassen sind inzwischen nach Spielstärke unterschieden. Bei den Herren bis 1400 TTR-Punkten starteten am Freitag abend Holger H., Dieter W. und Jan-Holger S..
In der Gruppenphase konnte sich Holger H. noch durchsetzen und gewann auch sein Achtelfinale. Im Viertelfinale musste er sich dann nach guter Gegenwehr aber geschlagen geben.
Nach dem ‚Warmspielen‘ am Freitag traten allen drei verstärkt durch Günter S. auch am Samstag bei den Herren bis 1250 TTR-Punkten an. Alle vier machten sich berechtigte Chancen zumindest für das Treppchen. Alle 4 überstanden dann erwartungsgemäß die Gruppenphase und konnten in der anschließenden KO-Runde auch das Viertelfinale erreichen. Dort war dann aber für Holger H. gegen den späteren Finalisten Schluss. Dieser schaltete im Halbfinale auch Jan-Holger S. aus. Im zweiten Halbfinale kam es zum vereinsinternen Duell von Dieter W. und Günter S.. Dieter W. setzte sich hier durch. Im Finale kam er zwar kurz ins Straucheln setzte sich dann aber verdient durch und wurde Bezirksmeister.
Im Doppel konnten Dieter W. und Holger H. den 2. Platz erringen. Jan-Holger S. und Günter S. mussten sich im Halbfinale denkbar knapp den späteren Siegern geschlagen geben.

Ergebnisse (bis 1250 TTR Punkte)

Einzel:

1. Platz: Dieter W.
3. Platz: Jan-Holger S. und Günter S.

Doppel:

2. Platz: Dieter W./Holger H.
3. Platz: Jan-Holger S./Günter S.

Der Vorstand gratuliert recht herzlich zu den starken Ergebnissen.

Schreibe einen Kommentar